Hangmauer

Regeln für die Hangmauer

Die Hangmauer wird seit 201 8 als Graffiti–Wand gestaltet, die ein künstlerischer Freiraum ist. Wir freuen uns über eine regelmäßige Gestaltung. Ein respektvoller Umgang sowie die Einhaltung folgender Regeln ist Voraussetzung für die Nutzung der Hanghauer: Achtet auf euren Müll und entsorgt ihn. Malt nur auf der freigegeben Wand. Gehweg, Laternen und Stromkästen gehören nicht dazu. Verzichtet bitte auf Bitumen und ähnliche ölhaltige Anstriche, diese beschädigen die Wand. Selbstreflexion und Fingerspitzengefühl sollten stets darüber entscheiden, ob ein Bild übermalt wird. Das neue Werk sollte ähnlich aufwendig und flächenmäßig verteilt sein, wie das alte. Also zB. keine Taggs, Throw Ups und Bombings über aufwendige Pieces. Bitte nehmt euch und euer Bild nicht zu wichtig, andere Menschen können auch sprühen. Wer gerne länger etwas von seinem Bild haben möchte, fotografiert es. Wir bitten euch großformatige thematische Bilder und Kunstwerke, welche die gesamte Wand einnehmen, besonders zu respektieren. Diese werden entsprechend gekennzeichnet. Die Hangmauer ist kein Ort für diskriminierende, menschenverachtende oder gewaltverherrlichende Botschaften sowie kein Raum für kommerzielle Werbung oder Wahlkampf. Alle weiteren Infos und Zeiträume für geplante großformatige Bilder, in denen die Mauer nicht freigegeben ist, findet Ihr hier auf der Webiste. Vielen Dank an alle Künstler*innen, die bisher dazu beitrugen, dass das Konzept so funktioniert .

Anfragen könnt ihr gerne an die folgende Mailadresse schicken: hangmauer@peterweisshaus.de

Geplante Projekte

Safe Abortion Day 23.09.2022 – 09.10.2022

CSD Rostock vom 10.07.2022 – 24.07.2022

ISG Rostock vom 17.05.2022 – 31.05.2022

Safe Abortion Day vom 23.09.2022 – 09.10.2022

Fotogalerie Hangmauer