Konzert: Mobina Galore (All-female-Punkrock) & Joe Vickers

Mobina Galore – Tour 2017 präsentiert von Ox Fanzine, livegigs.de, stageload.de, getaddicted.org

– Support: Joe Vickers
– Tickets: 8 EURO

#Mobina Galore
www.facebook.com/mobinagaloremusic
www.mobinagalore.com/
www.youtube.com/user/jennaarcade

#Joe Vickers
www.facebook.com/joevickersmusic
www.joevickersmusic.com/
………………………………………………………………….

Mobina Galore hatten schon immer das Gefühl, irgendwie nicht so wirklich dazuzugehören, doch ihr neues Album „Feeling Disconnected“ ist ein guter Indikator dafür, dass das überhaupt nichts schlechtes ist. Das kanadische Duo, bestehende aus Gitarristin & Sängerin Jenna Priestner und Schlagzeugerin Marcia Hanson hat sich seine Outsider-Attitüde zur Waffe gemacht und präsentiert auf dem neuen Album eine Sammlung von explosiven Punk-Rock-Hymnen, die deine volle Aufmerksamkeit verlangen.
Mobina Galore leben und arbeiten in einem Umfeld, einer Szene, einem Genre, das immer noch von Männern dominiert wird. Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 mussten sie sich immer wieder mit den widerlichsten Äußerungen, doofen Kommentaren wie „ihr seid ja eigentlich ziemlich gut“ und herablassenden Clubbesitzern rumschlagen. Dazu kommt die heimtückische Herausforderung der
Überwindung der gläsernen Decke der Musikindustrie. Immer wieder werden sie mit Sexismus konfrontiert, doch genau das motiviert Jenna und Marcia nur dazu, noch härter zu arbeiten und an dem festzuhalten, was sie am besten können: großartige Punk Rock Songs zu schreiben, die für sich selbst sprechen. Und diese Herangehensweise ist in den letzten Jahren nicht unbemerkt geblieben. Für ein Album, das textlichen in Angst und Anhaftungslosigkeit verwurzelt ist, ist der Sound auf „Feeling
Disconnected“ unglaublich selbstbewusst. Runtergebrochen und roh – Mobina Galore brauchen nur Gitarre und Schlagzeug um sich laut und deutlich Gehör zu verschaffen. Mit musikalischen Eckpfeilern und Einflüssen von Grunge-Pionieren der früher 90er bis hin zur Blütezeit des West Coast Punks, finden Mobina Galore auf „Feeling Disconnected“ die perfekte Balance aus Aggressivität und Melodie.